facebook twitter youtubegoogleplus

Das Szenemagazin für
Die Schwarze Familie.

Ob Gothic, EBM, Metal, Rockabilly, Punk oder Folk.
Die schwarze Szene ist mehr als die Summe ihrer Richtungen.
Auch mit Kind sind wir weiter schwarz...

WIR sind die Famile der Szene!

deltamaschine-dm

Was ist das nur für ein Album?
Das kann man sich ja gar nicht so runterhören!

Ja, was hat sich die Band bloss dabei gedacht?
Erwarten die drei Herren etwa, dass man sich ihre Musik wirklich anhört?
Haben die kein stupides Chart "ich-brauche-euerGeld"-Album geschrieben wie manch andere Band?
Nein, verzeiht meine Ironie, dass haben Depeche Mode NICHT nötig. Und überhaupt, hat Martin noch nie plummpe Texte verfasst oder wurden flache Hymnen geschrieben. Wir erinnern uns "Speak and Spell" hat Vince Clark geschrieben ;-P. Martin ist erst ab dem zweiten Album "A Broken Frame" federführend.
Und Alben wie "Songs of Faith and Devotion" mit "Condemnation" waren schon immer aussergewöhnlich und sehr soulig/ruhig.... und absolut voller Gänsehaut-Songs. Das neue 13(!!!) Studioalbum ist genauso gespickt. Ich gebe auch zu, dass ich mir die 13 Songs mehrmals anhören musste, bevor ich mir eine klare Meinung bilden konnte.
Gut, "Heaven" hatte mich sofort (besonders die Mixversionen) und "Broken", "Soft Touch/Raw Nerve" dauerte etwas, ist mittlerweile eins meiner Favouriten.
Ein endgültiges Urteil über Delta Machine hatte ich aber erst- und nun aufgepasst- nach einer Depeche Mode Party hier in der Gegend.
Da liegt nämlich, meiner Ansicht nach, der Hase begraben, das soviele eine negative Meinung zur neuen Cd äußern.
Das Album muss man LAUT hören und abtanzen. Das ist nämlich ein Problem unseres digitalen Zeitalters. Wir von der Presse bekommen die ganzen Alben (fast) nur noch als Stream und den muss man sich am PC anhören. Kein lautes Autoradio, nix unterwegs per Handy/MP3-Stick. Das geht nur direkt am PC. Und wer hat da schon ne gute Anlage dran? D.h. man hört vieles nicht raus, alles klingt flach. Der Liveauftritt bei Letterman mit "soothe My Soul" war grausig, aber hört euch die CD-Version mal ganz laut an.
Das erinnert an Zeiten von "I feel you" oder "It´s called a heart".
Also liebe Verteiler, vielleicht doch ne Download-Option anbieten, damit man das Ganze portabler hat. Anders kann ich mir die Unterschiede nicht erklären. Spätestens nach der Tour werden alle das Album hochjubeln und dann werde ich wieder sagen: "hab ich doch gesagt"...
Einziges Manko - Ja, es gibt eins... auf der Standard-CD ist nur EIN von Martin gesungenes Lied drauf ("The Child Inside"). Um das gewohnte zweite Stück zu bekommen, muss man sich die Deluxe Edition kaufen...
Nun ja, wer kauft denn bei DM eh nur eine CD???? ;P
(Caretaker)

Anspieltipps: Sooth My Soul, Broken, Soft Touch/Raw Nerve, ff...
VÖ: 22.03.2013
Band-Homepage: http://www.depechemode.com

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok