krayenzeit

Ein Jahr nach dem Erscheinen ihres Erstlingswerkes „Auf dunklen Schwingen“ bringen Krayenzeit nun ihren nächsten Long Player heraus.
Metall meets Mittelalter – so könnte man das Fazit zu Krayenzeit setzen. Allerdings wären das ein paar Worte zu wenig. Nachdem ich die Band live auf dem Burgfolk 2016 in Mülheim an der Ruhr erlebt habe, muss ich sagen, Krayenzeit geht so richtig ab! Und diese Power kann die Band auch auf CD gut transportieren. Ich würde hier sogar von „SaMo on Speed“ reden :-).
Tenebra kann aber auch ruhig und sanft. Wenn das „Narrenschiff“ auf große Fahr geht, werden auch etwas ruhigere Töne angeschlagen.
Im Großen und Ganzen also eine schwarzbunte Mischung. Hört am besten mal selber rein.

Anspieltipps: Tenebra, Alles von mir, Narrenschiff
VÖ: 26. August 2016
Band-Homepage. http://www.krayenzeit.de

3stern