beyondob

Momente der Wahrheit, das ist ein ziemlich beeindruckender Titel für ein Album.
Da habe ich direkt Erwartungen/ Ideen im Kopf und ich muss sagen, dass Beyond Obsession diese voll erfüllen.


Mein erster Kontakt mit der Band war frühmorgens auf dem Amphi Festival noch bevor die Tore geöffnet wurden.
Wir waren gerade dabei unseren Stand vorzubereiten, da erschallte eine glasklare Stimme über das ganze Gelände, die nicht nur mich aufhorchen ließ.
Von Neugier getrieben, ging ich zur Bühne und konnte so dem weiteren Soundcheck der Band lauschen. Sänger Niels hat eine sehr beeindruckende Stimme, was man selbst auf der CD gut mitbekommt. Ich würde ihm sogar eine klangliche Ähnlichkeit zu Andy Bell zusprechen. Musikalisch würde ich Beyond Obsession zwischen Alison Moyet/Yazoo und MESH einordnen.
Starker Elektropop mit guten Texten.
Die CD würde ich mir an eurer Stelle einfach kaufen und wer sich live einen Eindruck verschaffen will, kann das auf der aktuellen AND ONE Tour machen. Da ist die Band als Support dabei.

Anspieltipps: Louder, Home, Ghost Pictures
Vö: Ende September 2016
Band-Homepage: http://www.beyondobsession.de

4stern