omnia reflexions

Ende März ist es endlich soweit. OMNIAS neues Album erscheint im edlen Digipack mit wunderschönem Booklet.

SteveSic und Jenny haben sich mit Christopher Juul (Produzent von Valravn, Heilung, Euzen) anderthalb Jahre zusammengesetzt, um 11 OMNIA-Songs komplett neu zu arrangieren.
Dabei sind 11 (fast) neue Songs entstanden.
OMNIA hatten schon immer einen ur-eigenen Sound, der mich an Freiheit, Wildlife und die Verbundenheit zur Natur erinnert.
Dies wurde in der neuen CD nochmals verstärkt. "Niiv's Cauldron" zum Beispiel war in der ersten Version schon genial.
Die 2018er Variante ist noch sphärischer und voluminöser.
Ein paar der letzten Songs drifteten meiner Ansicht nach etwas ab vom Ur-OMNIA-Sound.
Mit "Reflexions" passen sie nun wieder in die "World of OMNIA" :-).
Fazit: Sowohl für alte OMNIA-Fans als auch für Neuentdecker ist die neue CD ein absolutes Muss.
Da steckt so viel Liebe zum Detail drin, die sofort auf den geneigten Zuhörer überspringt.

Anspieltipps
Niiv's Cauldron, Caveman, Toyz in the attic, Musick
VÖ: 30.03.2018
Band-Homepage: www.worldofomnia.com

4stern