IMG 0720

 

Bochum, 8.10.2018
Schon beim letzten Konzert der Band in Bochum war ich so sehr begeistert, so dass mir klar ist: wenn TBoG in der Nähe sind, darf ich sie nicht verpassen!


Und wieder war es ein einmaliges unfassbar berührendes Konzert-Erlebnis.
Mit dabei waren diesmal wieder Raphael Zweifel (Cello) und Eva Wey (Violine), die alle wunderbar mit dem Rest der Band harmonisieren.
IMG 0698Es war eine perfekte Setlist, die abwechslungsreich alles zu bieten hatte, was einen guten Umriss der Bandbreite abgab.
TBoG ist so vielschichtig, so emotional berührend, so tiefgründig melancholisch schön.
Auch das Publikum empfand das so. Immer wieder blickte man in rundum selige Gesichter.

Überhaupt ist die Atmosphäre bei einem TBoG Konzert besonders erwähnenswert.
Die gesamte Band pflegt einen sehr herzlichen persönlichen Kontakt zu ihren Fans und auch alle anderen Mitarbeiter schaffen es, dort eine Art familiäre Stimmung aufkommen zu lassen.

Alle sind sehr aufmerksam und das spiegelt sich auch in den Fans wieder.
Ich freue mich jedes Mal sehr, wenn ich die Möglichkeit habe, die Band wiederzusehen und die wunderbaren Songs live zu genießen.
Man spürt einfach, dass alle mit ganzem Herzen dabei sind.

So geht es mir dann auch als Zuschauer im Publikum: es gibt zwei Bands, die mich live so berühren, dass mir Tränen der Rührung und Freude über das Gesicht laufen. Die einen sind „The Cure“ und die anderen „The Beauty of Gemina“.

 

Da unsere Galerie etwas "spinnt", findet ihr die Fotos auf unserer Facebookseite unter: https://www.facebook.com/media/set/?set=a.2193890377547226&type=1&l=0c68f9d67d